Kinder wegecheck
Kinder wegecheck
wegecheck - Das Mitmachprojekt

Mit dem „wegecheck“-Projekt möchten wir das Zu-Fuß-Gehen in Sachsen sicherer und schöner machen. In verschiedenen Städten und Gemeinden checken dafür auch Kinder und Jugendliche eine Route, zum Beispiel einen Schulweg.

So läuft der wegecheck ab

  • Es wird festgelegt, welche Wege gecheckt werden sollen.
  • In einem Workshop werden eure Ideen und Bedürfnisse für sichere und schöne Wege erarbeitet.
  • In einem Streifzug wird die Strecke abgelaufen und an mehreren Stellen von euch bewertet.
  • Das Verkehrsplanungsbüro macht Verbesserungsvorschläge und bezieht dabei eure Streifzug-Ergebnisse und die Ergebnisse aus dem Workshop mit ein.
  • Eine Gruppe Erwachsene checkt zu einem anderen Zeitpunkt eine andere Strecke.
  • Bei einer Abschluss-Veranstaltung werden alle Ergebnisse vor der Stadtpolitik, der Verwaltung und interessierten Bewohnerinnen und Bewohnern vorgestellt. Diese Vorschläge werden dann noch einmal diskutiert und bewertet, damit das Verkehrsplanungsbüro danach möglichst gute Lösungen planen kann.
  • Die Stadt oder Gemeinde überlegt dann, welche Pläne sie wie umsetzen kann.
  • Wir informieren euch im Anschluss regelmäßig über den Stand der Umsetzung. 

Hier kannst du nachschauen, was in den teilnehmenden Städten und Gemeinden bereits geplant und passiert ist: